Geschichte

Wie alles begann…Kurze Gründungsgeschichte der AV Orejades

 

Mai 1990 Sieben Studentinnen treffen sich, Ziel: Gründung einer Vereinigung aktiver und ehemaliger Clausthaler Studentinnen, Zweck: Pflege der Kommunikation unter Studentinnen und Akademikerinnen sowie Förderung der Integration von Frauen in Naturwissenschaft und Technik, wobei die Geselligkeit nicht zu kurz kommen soll
Juli 1990 Gründung des „Akademischen Damenstammtischs „Die Oreaden“ zu Clausthal“ (Name: altgriechisch „Bergnymphen“)
WS 1990/91 erstes Semesterprogramm; Vorträge und Exkursionen; Mitgliederzahl steigt auf 12; erster Satzungsentwurf
27.05.1991 Nach Mehrheitsbeschluß zur Gründung einer Damenverbindung löst sich der Akademische Damenstammtisch „Die Oreaden“ zu Clausthal auf
03.06.1991 Sieben Studentinnen gründen die Akademische Verbindung Orejades an der TU Clausthal, Registrierung als studentische Vereinigung an der TU Clausthal
06.07.1991 Gründungsfest: Sektempfang in der „Cafete“ mit ca. 35 Gästen, darunter Vertreter von 10 Clausthaler Verbindungen und der Lokalpresse

So war das damals… und was machen wir heute?

Semesterprogramm

Die AV Orejades auf Facebook

Abonniere unseren Newsletter

Erfahre wann und wo unsere Veranstaltungen stattfinden.



Unterstützt von WP Email Capture

Login